TM-Börsenlektion 9:

Warum jeder an der Börse investieren sollte


  "Vermögensaufbau geht an der Börse (eigentlich) von selbst!"

 
  Thomas Müller  

Liebe Anlegerinnen und Anleger,

die langfristige Gewinnperspektive in Dax und Dow Jones (inklusive Dividenden) beträgt 9% jährlich. Diese 9% sind ein Mittelwert, wobei die Masse der Anleger wohl geringere Renditen erzielt und die Minderheit eine Outperformance. Inbesondere emotionales, planloses Kaufen und Verkaufen und eine unüberlegte sowie dadurch zumeist zu spekulative Depotausrichtung dürften Garanten für unterdurchschnittliche Renditen sein.

Damit Sie zukünftig zur Minderheit der dauerhaften Gewinner gehören, schreibe ich diese Börsenlektionen und unterstütze Sie mit meinem Team stets nach bestem Wissen und Gewissen. Es gibt keinen heiligen Gral an der Börse, aber verschiedene Wege, die zum Börsenerfolg führen. Konkret:

Vermögensaufbau geht an der Börse (eigentlich) von selbst!

So können Sie z.B. überdurchschnittliche Renditen erzielen, wenn Sie langfristig in einen Aktien-Index investieren, der sich „besser“ als Dax und Dow Jones entwickelt. Bitte sehen Sie sich daher einmal in aller Ruhe unseren boerse.de-Champions-Defensiv-Index (BCDI) an, der aus absoluten Top-Defensiv-Champions besteht. Und natürlich können Sie durch aktives Management hohe Börsenrenditen erzielen, in dem Sie auf nachweislich erfolgreiche Strategien bei der Aktienauswahl und im Timing für den Einstieg und Ausstieg setzen. Genau dafür gibt es die Börsenverlag-Börsendienste, wobei Sie zuallererst den boerse.de-Aktienbrief kennenlernen sollten. Hier können Sie kostenlos und unverbindlich die aktuelle Ausgabe abrufen.

Mit unserer Unterstützung haben Sie die besten Chancen dauerhaft weitaus mehr zu verdienen als die (langfristig von den Märkten quasi vorgegebenen) 9% jährlich. Doch machen wir uns einmal bewusst, wie sich Kapitalanlagen bei einem Plus von 9% p.a. entwickeln.

Das wird aus 9% jährlich

Die nachfolgende Darstellung stammt aus unserem Standardwerk „Das Börsenbuch“, das ich Ihnen unbedingt ans Herz lege.

Bei einem Gewinn von durchschnittlich 9% im jährlich verdoppelt sich Ihr Kapital alle acht Jahre. Nehmen wir an, Sie planen mit 65 Jahren Ihren Ruhestand und möchten bis dahin den Vermögensaufbau forcieren.

  • Wenn Sie heute 50 Jahre sind, können Sie Ihr Kapital noch beinahe zweimal verdoppeln.
  • Wenn Sie heute 40 Jahre sind, können Sie Ihr Kapital noch dreimal verdoppeln.
  • Wenn Sie heute 30 Jahre sind, können Sie Ihr Kapital noch viermal verdoppeln und sind doch erst 62 Jahre alt.

Das ist nicht schlecht, oder? Und dabei sind die Annahmen noch konservativ, denn viele unserer Leser bzw. BCDI-Investoren starten erst mit etwa 60 Jahren an der Börse (weil es davor vor allem an der Zeit fehlt) und bleiben bis Mitte 80 munter am Ball. Das eröffnet die Chance der dreimaligen Kapitalverdoppelung und der Vervierfachung für den, der etwas früher anfängt oder länger investiert bleibt.

Aber wirklich imposant werden die Möglichkeiten zum Vermögensaufbau an der Börse mit Blick auf Kinder oder Enkel. Denn von der Geburt bis zum 64. Lebensjahr ist bei einem Gewinn von durchschnittlich 9% p.a. sage und schreibe achtmal eine Verdoppelung des Anfangskaptials möglich.

Sie sehen, wie der Zinseszinseffekt - den Albert Einstein einmal als das achte Weltwunder beschrieb - im Zeitablauf Vermögen entstehen lässt. Deshalb ist es wichtig, möglichst frühzeitig an der Börse zu investieren.

Aus einem Investment von 10.000 Euro werden bei 9% Rendite p.a. in zehn Jahren 23.674 Euro. In 20 Jahren hat sich die Summe auf 56.044 nochmals verdoppelt und gegenüber dem Anfangsinvestment verfünffacht. Im 27. Jahr steht dann die zehnfache Anlagesumme zur Verfügung, und im 40. Jahr hat sich der Anlagebetrag verdreißigfacht! Also:

Investieren Sie so früh wie möglich an der Börse. Eigentlich können Sie jetzt sofort mit dem Vermögensaufbau starten. Was hält Sie davon ab?... Falls Sie derzeit irgendein Gefahrenpunkt bremsen sollte, dann lesen Sie bitte meine Börsenlektion „Warum Sie langfristig investieren sollten“, denn Zeitraum schlägt Zeitpunkt!

Hier können Sie unseren Newsletter Aktien-Ausblick kostenlos anfordern und die aktuelle Ausgabe boerse.de-Aktienbrief, dem großen Börsenbrief für Champions-Aktien steht hier für Sie zum Download bereit.

Und im BCDI geht es um den langfristigen Vermögensaufbau in Defensiv-Champions. Unser Index wurde am 1. Juli 2014 an den Börsen eingeführt bei damals 100,00 Punkten. Daraus wurden zuletzt 146,30 Punkte, was einem Gewinn von 46,30% entspricht. Damit hat der BCDI seit der Emission 9,70% p.a. gewonnen. Genau so funktioniert der langfristige Vermögensaufbau an der Börse!

Also starten Sie jetzt! 

Mit bester Empfehlung
Ihr

Thomas Müller

Über Thomas Müller

Thomas Müller ist seit 1987 Verleger, Gründer und Vorstand der TM BÖRSENVERLAG AG sowie Gründer und Geschäftsführer der boerse.de Finanzportal AG.

Börsenwissen, Börsenzyklen und seine Börsenvision, sind in „Das Börsenbuch” von Thomas Müller nachzulesen.

zur Person